Die 10 Highlights von symm

Blidtext zzbzub jhhzbgi zzb zguizbgtuib zhuin nuion

uzguizgniuzgn iiuuugzu huib iuh HK.k UHIOUH

wreuihwrghjk

Erheben statt schätzen

Wie gut ist ihre Meeting-Kultur wirklich? Eine unverbindliche Online-Mitarbeiterbefragung zeigt, ob und wieviel Verbesserungs-Potential in ihrem Unternehmen steckt.

 

Optimaler Praxis-Transfer

Die innovative Kombinationsmethode SyMM-Seminar + SyMM-Ware sorgt dafür, dass die Schulungs-Inhalte auch in der Arbeitspraxis ankommen.

 

!

Bessere Vorbereitung

symm-Ware erfasst srukturiert die Tagesordnungspunkte, hinterfragt dabei Sinn und Zweck und stellt sicher, dass alle nötigen Unterlagen zum Meeting vorliegen. Das spart Zeit und Nerven.

Weniger Organisations-Aufwand

Automatischer E-Mail-Versand von Einladungen oder Protokollen, vereinfachte Erstellung von Tagesordnungen,  Erfassung von Tagesordnungspunkten per Template –  symm-Ware vereinfacht die Organisation des gesamten Meeting-Prozesses.

Höhere Umsetzungsquote

Alle beschlossenen Maßnahmen werden in einer speziellen Task-Leiste (Was – Wer – bis wann) erfasst. Mitarbeiter und Vorgesetzte könne sich daraus mit einem Klick individuelle Aufgaben-Listen erstellen – Voraussetzung für eine effiziente Maßnahmen-Verfolgung.

Blitz-Feedback als Qualitätssicherung

Eine anonyme Kurzumfrage nach jedem Meeting auf Smartphone, Tablet oder PC sorgt mit drei Klicks für eine permanente Überprüfung und damit Sicherung und Verbesserung der Meeting-Qualität.

Feste Verankerung im Qualitätsmanagement

Der SyMM-Prozess als Fluss-Diagramm für das Qualitäts-Handbuch – die problemlose Einbindung in QM-Prozesse nach ISO 9000 oder TQM.

Erklärt sich von selbst

SyMM soll Aufwand verringern und nicht zusätzlichen schaffen: Die Templates von SyMM-Ware sind intuitiv erfassbar, eine Software-Schulung ist nicht nötig.

Keine Abstimmungs-Schleifen

Das Template des Ergebnis-Protokolls wird simultan während des Meetings ausgefüllt. Das fördert das gemeinsame Verständnis für die Inhalte. Und Beschlüsse und  festgelegte Maßnahmen müssen nicht im Nachhinein langwierig abgestimmt werden.

Agile Maßnahmenplanung

Überschaubare Schritte statt wachsweich formulierte Mammut-Aufgaben: Die Maßnahmen beziehen sich immer auf den nächsten machbaren Schritt auf dem Weg zum Ziel. Das schafft hohe Umsetzungsquoten und weniger Ärger mit Terminanmahnungen und erlaubt flexibles Reagieren, wenn sich Dinge ändern.